Quick-Tipp #2 : Versuchungen widerstehen

Bevor sich Dir kleine Versuchungen und Sünden bei der Umsetzung Deiner Pläne oder der Einhaltung Deiner Strategien oder selbst aufgestellten Statuten in den Weg legen, habe ich vier schnelle, aber sehr effektive Tipps für Dich, wie Du dem Gusto darauf widerstehen, oder ihn garnicht erst entstehen lassen kannst!

  1. Nichts zuhause haben: Was Du nicht daheim hast, kannst Du auch nicht essen 😉 Das kannst du erreichen, indem Du…
  2. Mit Scheuklappen durch den Supermarkt gehst: natürlich nur im übertragenen Sinn 😉 Aber lass die Süßwarenabteilung ganz schnell hinter Dir, falls Du an ihr vorbei gehen musst. Wenn bei ihr nicht unbedingt vorbei musst, dann widerstehe doch dem Flirt mit der Gummibärchenpackung indem Du den Gang meidest, in dem die Kalorien daheim sind!
  3. Gar nicht erst in Versuchung bringen lassen: Erkläre Deiner Mama/Freundin/Schwester, dass sie dir  keinen Gefallen damit tut, wenn sie dich mit einem Mitbringsel in Form von Hüftgold beglückt.
  4. Und wenn es doch gar nicht anders geht: nur kleine Packungen (extra abgepackt) kaufen. Die sind meistens zwar teurer, aber dafür kannst Du davon auch nicht so viel essen, da der Überblick und die Hemmungen größer sind.
Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s